Gestern haben wir darüber berichtet, dass verschiedene Quellen anscheinend über Informationen verfügen, dass Apple ein größeres 4,8-Zoll-iPhone auf den Markt bringen könnte. Wir haben einige Zuschriften von Lesern bekommen, die diese Gerüchte als nicht „haltbar“ abgetan haben. Wir haben uns nun einige Gedanken zu diesem Thema gemacht und sind zu einem ähnliche Schluss gekommen, dass Apple nicht schon wieder eine neue Displaygröße einführen kann und wahrscheinlich auch nicht wird.

3,5-Zoll war 5 Generationen lang!
Wenn man sich die Produktpalette von Apple genauer ansieht, wird man feststellen, dass Apple an einer Displaygröße sehr lange „hängt“ und diese auch lange beibehält. Sollte Apple tatsächlich nun ein größeres Smartphone auf den Markt bringen, würde man einerseits die Entwickler und anderseits auch die Zubehörindustrie in eine sehr missliche Lage bringen und einiges an Ärger auf sich ziehen.

Neue Apps müssen entwickelt werden!
Doch der Knackpunkt in unseren Augen ist die Entwicklung der neuen Apps für die Bildschirmgröße. Apple kann die Apps zwar „hochskalieren“ dennoch hat man auf deinem 4,8-Zoll-Display deutlich mehr Platz und Freiheiten. Daher müssten die beliebtesten Apps in 3 verschiedenen Größen angeboten werden und dies ist in unseren Augen so kurz nach der Umstellung von 3,5 auf 4 Zoll nicht sehr einfach zu rechtfertigen.

Wir vermuten, dass Apple in dieser Hinsicht noch etwas warten wird und in einem oder zwei Jahren solch ein Geräte auf den Markt bringen könnte. Jetzt sind wir aber auf eure Meinungen gespannt!