Nun ist es soweit und die Gerüchteküche kommt voll in Schwung. Nun soll ein angebliches Foto des billigen iPhones von Apple aufgetaucht sein. Das Foto zeigt ein iPhone 3GS-ähnliches Gerät, welches mit einer Plastikrückseite versehen ist und deutlich dicker wirkt, als das jetzige iPhone. Das Plastikcase geht über die komplette Außenseite und schließt anscheinend direkt mit dem Display ab. Ansonsten gibt es nicht viel Neuerungen. Sowohl die Kamera als auch der Blitz sind an der gewohnten Stelle.

Das iPhone sieht wirklich etwas billig verarbeitet aus und wir können uns bis jetzt noch nicht vorstellen, dass Apple solch ein Gerät auf den Markt bringen könnte. Apple hat sich damals bewusst von den Hochglanzbauteilen verabschiedet und ging auf andere Materialien über. Interessant ist, dass Apple angeblich kein 4-Zoll-Display verbaut, sondern nur ein 3,5-Zoll-Display. Als Prozessor soll ein A5-Prozessor zum Einsatz kommen, der vom iPad mini übernommen wird.

Was haltet ihr davon?