iPhone 6

Immer mehr Experten sehen Apple stark in die Enge getrieben, da man nur ein Smartphone mit 4-Zoll-Display anbietet und alle anderen Hersteller auf weit größeres Displays setzen. Laut einigen Analysten könnte Apple im Jahr 2014 bereits Kundeninteresse verlieren, da die Entwicklung im Bereich der Displays nicht voran geht. Vielleicht könnte Apple aber bereits die Weichen für ein größeres iPhones gestellt haben, ohne dass wir etwas davon mitbekommen haben. Mit der Einführung des iPhone 5C hat Apple ein zweites „neues“ Gerät auf den Markt gebracht, welches die 4-Zoll-Kunden weiterhin an der Stange halten soll. Vielleicht wird Apple aber auch das iPhone 5S als 4-Zoll-Gerät weiterhin im Sortiment behalten.

iPhone 6 muss größer werden
Geht man von den Einschätzungen der kompletten Branche aus, muss Apple ein größeres Display verbauen. Da Apple alle 2 Jahre ein komplett neues iPhone auf den Markt bringt, könnte es mit dem iPhone 6 soweit sein. Auf welche Displaygröße Apple wirklich setzen wird, bleibt abzuwarten. Man kann aber davon ausgehen, dass die Größe irgendwo zwischen 4,5 und 5 Zoll liegen wird. Am besten wäre, wenn es Apple schaffen würde, die Proportionen des iPhones nur minimal zu verändern, um ein größeres Display zu verbauen.