iOS-7-Cydia

Der Jailbreak von iOS 6 wurde in nur wenigen Stunden millionenfach heruntergeladen und die Entwickler konnten sich mit einer weiten Verbreitung brüsten. Der Jailbreak für iOS 7 hingegen erfreut sich zwar auch einer gewissen Beliebtheit, dennoch scheint es, als würde der Jailbreak nicht so beliebt sein, wie sein Vorgänger und auch die User selbst sehen noch sehr wenig Sinn hinter dem „Knacken“ der neuen Geräte. Doch wo könnten die Gründe hinter dem etwas schwachen Start liegen?

In unseren Augen spielen hier mehrere Faktoren zusammen. Einerseits war der Start des erste iOS 6 Jailbreaks sehr gut in Szene gesetzt und man hat lange im Vorhinein darüber berichtet. Der jetzige Jailbreak kam wie aus dem heiteren Himmel. Zusätzlich hat sich iOS 7 sehr stark an den Wünschen der User orientiert. Viele sehen daher keine Notwendigkeit mehr hinter einem Jailbreak und haben ihre besonderen Features bereits standardmäßig auf dem iPhone. Es wird zwar immer Platz für einen Jailbreak geben, aber das generelle Interesse und die damit verbundene Kundenschicht sinkt.

Wer von euch hat nun schon einen Jailbreak auf dem iPhone oder iPad?