samsung_logo610

Gestern haben wir darüber berichtet, dass Samsung sein neues Flaggschiff (Galaxy S7) bereits im Februar auf den Markt bringen möchte, um die fallenden Verkaufszahlen nach Möglichkeit aufzuhalten. Fakt ist, dass Samsung schon lange nicht mehr so gute Verkäufe erzielen kann wie Apple. Besonders im High-End-Segment hat Apple den Konkurrenten aus Südkorea schon längst abgehängt und Samsung kann seine Verkaufszahlen nur durch die gute „Mittelklasse“ weiterhin aufrecht erhalten. Blickt man auf die Verkaufszahlen von Samsung (Diagram) sieht man eindeutig, wie stark die Verkäufe von Apple direkt beim Release des iPhone 6S in die Höhe schießen. Doch schon vorher verkaufte Apple mehr Geräte als Samsung.

14728-10505-CounterpointiPhone-l

Besonders diese Zahlen sind für Samsung sehr bedenklich und auch die Aktionäre sehen hier ein großes Problem auf den Hersteller zukommen. Marken wie Huawei und auch Xiaomi können auch immer mehr Marktanteile gewinnen und auch in den wichtigen Märkten wie China punkten. Samsung scheint in eine Krise zu schlittern und es ist fraglich, ob diese mit einem überarbeiteten Galaxy S7 überwunden werden kann. Leider fehlen dem Unternehmen derzeit innovative Produkte und hinkt der Konkurrenz etwas hinterher.