icon-ios7

Apple hat nicht nur mit dem Launch des iPhone 5S und des iPhone 5C einen neuen Rekord gebrochen, auch mit der Aktualisierung von iOS 6 auf iOS 7 hat sich Apple wieder selbst übertroffen. In den ersten Tagen haben laut Apple rund 200 Millionen Nutzer auf das neue Betriebssystem umgestellt. Mit diesen Zahlen konnte Apple sein Ergebnis vom Vorjahr um das Doppelte übersteigen. Apple stellt damit die beliebteste Software für Smartphones zur Verfügung und der Konkurrent Google kann nur von solchen „Updateraten“ träumen.

iOS 7 wird noch erfolgreicher!
Betrachtet man die verschiedenen Statistiken, updaten immer noch sehr viele auf die neue Software und man kann damit rechnen, dass Apple bald 300 Millionen Geräte mit iOS 7 betreibt. Wenn es in der doppelten Geschwindigkeit wie unter iOS 6 funktioniert, dürfte spätestens am Ende des Jahres fast jedes Gerät von Apple (wo es möglich ist) mit iOS 7 bestückt sein. Mit weiteren Zahlen werden wir sicherlich auf der iPad-Keynote im Oktober rechnen können.

Zufriedenheit unter iOS 7 steigt!
Anfänglich war die Zufriedenheit vieler iOS 7-Kunden nicht gerade überragend und man hat auch viel Kritik einstecken müssen. Nach nun gut einer Woche hat sich dieses Thema auch langsam eingependelt. Zwar gibt es immer noch Kunden die mit iOS 7 überhaupt nicht zufrieden sind, der größte Teil hat sich aber mit dem neuen Design und den neuen Funktionen anfreunden können.