Langsam aber sicher kommt die Gerüchteküche rund um das neue iPhone 5S, welches im Sommer erscheinen soll, in Fahrt. Laut neuesten Insidernews soll das iPhone mit einer 12 Megapixel-Kamera ausgestattet sein, die auch bei schweren Lichtverhältnissen ausgezeichnete Fotos schießt und im Low-Light-Bereich eine der besten Kameras in einem Smartphone sein soll. Demnach wird eine Blende von 2.4 im iPhone verbaut werden, was eine deutlich Steigerung zum iPhone 5 bedeuten würde.

Frontkamera?
Leider ist über diese Kamera nur sehr wenig bekannt und man kann damit rechnen, dass Apple – wenn überhaupt – die Frontkamera nur leicht anpassen wird. Die 2-Megapixel-Kamera ist zwar ausreichend für Facetime und kurze Schnappschüsse, dennoch könnte Apple auch hier eine bessere Kamera verbauen, um somit die Qualität weiter zu steigern.

Seid ihr mit 12 Megapixel zufrieden?