Wie es im Moment den Anschein macht, läuft es bei Microsoft nicht so, wie es Steve Ballmer gerne hätte. Das Surface war für Microsoft ein Desaster, welches fast eine Milliarde US Dollar verschlungen hat. Auch die neue Xbox One musste bei der ersten Vorstellung heftige Kritik einstecken. Als i-Tüpfelchen kommen nun enttäuschende Verkaufszahlen von Windows 8 dazu. Auf einem internen Microsoft-Event sprach Steve Ballmer sehr offen über das Thema und hofft nun auf einen sehr guten Herbst und eine gute Weihnachtssaison. Sollte Microsoft hier auch keine signifikante Steigerungen erzielen, dürfte der Stuhl von Ballmer kräftig wackeln.

Surface 2 wird es geben!
Wie „theVerge“ berichtet, hat Microsoft das Tablet noch nicht aufgegeben und will eine zweite Version auf den Markt bringen. Angeblich soll Microsoft in puncto Hardware noch Einiges anpassen und verbessern. Ob ein reines Hardware-Update reichen wird, um die Verkaufszahlen anzukurbeln ist, wird von vielen Analysten bezweifelt. Vielleicht schaufelt sich Microsoft mit diesem Gerät ein noch größeres finanzielles Grab.

Hat für euch das Surface Zukunft?