Heute stellen wir uns sehr viele Fragen, wo die verschiedenen Produkte bleiben, die von der Gerüchteküche angekündigt worden sind. So ist man sehr stark davon ausgegangen, dass Apple auch ein iPad Mini auf dem iPhone-Event vorstellen wird. Leider hat Apple in dieser Hinsicht enttäuscht und hat „nur“ eine neue iPod-Linie vorgestellt und natürlich das neue iPhone 5. Warum Apple das wichtige iPad Mini nicht vorgestellt hat, bleibt weiterhin unklar.

iPad Mini erst im März?
Natürlich könnte Apple den iPad-Event im März dazu verwenden, zusammen mit dem normalen iPad das iPad Mini vorzustellen. Damit wäre Apple aber sehr spät dran und die Konkurrenz a là Amazon oder Google hätte nochmals fast ein halbes Jahr Zeit, um ihre Produkte weiterzuentwickeln. Auch der Marktanteil des iPads ist im Vergleich zum Vorjahr etwas geschrumpft.

Google und Amazon freuen sich!
Anscheinend waren die Vorstellungen des neuen Kindle Fire HD und des Nexus 7 sehr gut von Google und Amazon geplant. Somit hat man das Weihnachtsgeschäft nun komplett für sich (außer Apple hält nochmals einen Event ab – was unwahrscheinlich ist). Somit könnte Amazon und auch Google den Marktanteil deutlich ausbauen, da ihre Tablets in einer sehr attraktiven Preiskategorie liegen.

Hättet ihr euch ein iPad Mini erwartet?