Schon wieder geht die Preisdiskussion rund um das bald erscheinende Tablet von Microsoft los. Vor einigen Wochen wurde darüber berichtet, dass das Surface über 1000 US-Dollar kosten soll und damit eines der teuersten Tablets auf dem Markt sein wird. Nun sind erneut Gerüchte um einen möglichen Preis des Surface aufgetaucht. Laut einer noch unbekannten Quelle soll der Preis des Surface bei lediglich 200 US-Dollar liegen und damit deutlich unter den veranschlagten Produktionskosten von Microsoft!

Bewusstes Minusgeschäft?
Anscheinend will Microsoft sogar Verluste mit dem Surface einfahren, um Marktanteile zu gewinnen. Sollte der Preis tatsächlich der Wahrheit entsprechen, legt sich Microsoft mit Größen wie Google und auch Amazon an. Erstaunlicherweise versuchen alle Hersteller unter dem Preis des iPads zu produzieren und sich so gegenseitig zu unterbieten. Diese Masche funktioniert noch sehr gut. Sollte Apple aber ein günstiges iPad Mini auf den Markt bringen, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus! Wir sind gespannt, wer sich im Low-Budget-Tabletbereich durchsetzen kann und wer auf der Strecke bleibt.