iPad Air

Für alle Tablet-Hersteller gibt eine eher schlechte Nachricht für diesen Sommer/Herbst. Laut neuesten Umfragen und Erhebungen, soll der Tabletmarkt in den nächsten Monaten nicht so stark wachsen wie eigentlich angenommen wurde. So sollen rund 9 Millionen Geräte weniger in einem Jahr abgesetzt werden als ursprünglich erwartet. Zwar kann der Tabletmarkt ein Plus von ca. 12 Prozent erreichen, dennoch war die Erwartungshaltung viel größer, da letztes Jahr noch ein Wachstum von knapp 52 Prozent erreicht werden konnte. Natürlich gibt es auch einen Grund, warum die verschiedenen Tablets nicht so gut bei den Kunden ankommen wie angenommen.

Phablet ist schuld
Das übergroße Smartphone nimmt den herkömmlichen Tablets den Marktanteil weg, da sich viele entscheiden nur ein Gerät zu haben und nicht gleich zwei Geräte. Genau diesen Trend hat Apple wahrscheinlich erkannt und bringt bekanntlich laut Gerüchteküche ein 5,5-Zoll großes iPhone auf den Markt, welches genau in diese Sparte passt.