26.078.662

Obwohl Microsoft mit dem Surface über 900 Millionen US-Dollar Verlust geschrieben hat, will man den Traum eines erfolgreichen Tablets nicht so einfach aufgeben und wagt einen zweiten Anlauf. Genauer gesagt, wird Microsoft am 23. September die neue Generation der eigenen Tablets der Öffentlichkeit vorstellen, um sich gegen das iPad mini 2 und das normale iPad der fünften Generation zu rüsten. Anscheinend soll Microsoft mit einem besseren Akku und einer deutlich schnelleren Rechenleistung auftrumpfen wollen. Auch die externe Tastatur soll komplett überarbeitet worden sein, um ein besseres Schreibgefühl zu erzielen.

Akku in der Tastatur!
Microsoft soll angeblich einen externen Akku in die Tastatur integriert haben, der das Surface 2 zusätzlich mit Strom versorgen soll. Zusätzlich gehen die Gerüchte umher, wonach das neue Surface 2 in Kooperation mit Nokia entstanden ist und einige Züge der Lumia-Serie beinhaltet. Damit wäre dies das erste Produkt aus der Fusion zwischen Nokia und Microsoft. Ob die Features diesmal die Kunden überzeugen können, werden die kommenden Monate zeigen. Wir werden auf jeden Fall vom Event berichten.