surface-rt-130603

Vorgestern ging eine Keynote von Microsoft über die Bühne und es wurde die neue Generation der Surface-Modelle vorgestellt: Ein 12-Zoll Surface 3 für 799 US-Dollar. Viele Analysten haben diesen Schritt vorhergesehen und schon vorab eine klare Meinung geäußert, ob sich Microsoft nun gut positioniert, oder doch eher schlecht. Der allgemeine Tenor war, dass Microsoft das Geschäft mit den Tablets einfach stilllegen sollte, um sich auf andere Bereiche zu konzentrieren, die deutlich besser funktionieren.

Absatzzahlen einfach gering
Das iPad dominiert den Markt und die Android-Tablets von Samsung oder Amazon machen den Rest, um ein Aufkommen der Microsoft-Tablets zu verhindern. Aus diesem Grund ist es für Microsoft einfach schwer in den Markt massiv einzudringen. Bis jetzt gibt es gerade mal einen Marktanteil von 1-3 Prozent und das ist in manchen Ländern schon ziemlich hoch gegriffen! Aus diesem Grund wird man sehen, wie sich Microsoft nun positionieren wird und welche Kundenschichten darauf ansprechen.