ipadminispacegray

Wie üblich hat Samsung nur ein einziges Opfer, an welches man sich bei einer Werbung anlehnen kann. Diesmal versucht Samsung mit dem Galaxy Tab Pro einen guten Eindruck zu hinterlassen und zieht das iPad Air mit seinen fehlenden Funktionen wieder in den „Dreck“. Wie immer hat man das fehlende Multi-Tasking auf der Schippe und versucht klar zu vermitteln, dass das iPad für die Arbeit daher nicht zu gebrauchen ist. Samsung stützt sich hier wieder auf die Größe des Tablets und den damit verbundenen Platz für Multitasking.

(Video-Direktlink)

Es wird langsam eintönig
Egal ob Microsoft oder Samsung – jeder versucht auf dem Multitasking-Feature herumzureiten und kehrt heraus, dass Apple dieses Feature nicht anbietet. Wir sind der Meinung, dass man auch ohne dieses Feature leben kann, dennoch könnte sich Apple aber überlegen eine andere Strategie in diesem Bereich zu verfolgen, um den Konkurrenz den Wind aus den Segeln zu nehmen. Natürlich darf man aber nicht vernachlässigen, dass auch Microsoft und Amazon mit einem kleinen Seitenhieb versehen werden.