iPhone 5C gelb

Und „jährlich“ grüßt das Murmeltier: Anscheinend gibt es wieder Probleme mit den Displays der neuen iPhone 5S und iPhone 5C-Serien. Einige Nutzer berichten von einem markanten Gelbstich im gerade ausgepackten Gerät und gehen davon aus, dass es sich hierbei um einen Fertigungsfehler von Seiten Apple handelt. Leider tritt der Fehler unwillkürlich auf und es kann nicht auf eine „Charge“ begrenzt werden. Daher sollte man sein Gerät sehr genau begutachten, wenn es aus der Verpackung kommt. Die Kunden geben an, dass Apple das Gerät sofort austauscht und keine weiteren Beanstandungen notwendig sind.

Keine Softwarefehler?
Wer auf einen Softwarefehler hofft, wird vergebens hoffen und auf ein Ersatzgerät warten müssen. Und hier haben wir schon das nächste Problem: Apple tauscht das Gerät zwar aus, dennoch dauert der Austausch aufgrund der gesteigerten Lieferzeiten des iPhone 5S deutlich länger, als es den Kunden lieb ist. Trotzdem sollte man sofort Apple kontaktieren und den Fehler melden. Wie sind eure Erfahrungen?