12761-6969-150503-iPad_Pro-l

Wir haben uns schon einmal gefragt, in welchen Markt Apple mit dem iPad Pro gehen möchte. Nun haben die Analysten offenbar den passenden Deckel zum Topf gefunden. Laut neuesten Erhebungen ist der 2-in-1-Tablet-Markt ein stark wachsender Markt, den man nicht vernachlässigen darf. Aus diesem Grund will Apple nun ein iPad Pro auf den Markt bringen, welches genau diese Lücke schließen soll. Im letzten Jahr ist der Markt um gute 80 Prozent gewachsen und das Surface von Microsoft hat hier die besten Chancen auf einen Verkauf.

Tablet als voller Notebook-Ersatz
Genau diese Aussage hat Microsoft mit dem Surface schon verstanden und hat ein Tablet geschaffen, welches auch als Notebook verwendet werden kann. Jedoch ist nicht jeder mit dem Design und der Funktionalität zufrieden, weshalb Apple hier mit einem guten Design und überzeugendem Konzept punkten könnte. Es wird wirklich interessant werden, mit welchem Produkt Apple in diesem Bereich vordringen möchte und ob man endlich ein Dateisystem in das iOS für das iPad Pro integrieren wird.