image

Apple gab zur iPad-Keynote an, dass man das iPad mini Retina erst Ende November oder Anfang Dezember ausliefern wird, da die Produktion noch nicht so fortgeschritten sei. Nun hat ein User von uns das angebliche Lieferdatum schon auf der Media-Markt-Webseite entdeckt. Der Konzern gibt an, dass das iPad mini Retina schon ab 29. November verfügbar sein wird. In unseren Augen deckt sich das Datum sehr gut mit den Aussagen von Apple und man würde genau zur Weihnachtszeit das iPad mini Retina auf den Markt bringen. Viele gehen aber schon davon aus, dass dies etwas zu spät ist, da die geforderten Mengen vor Weihnachten so oder so nicht ausgeliefert werden können.

iPad mini Retina kein Verkaufsschlager?
Viele haben auf das iPad mini Retina gewartet. Dennoch zweifeln nun sicherlich einige am Kauf des kleinen iPads, da das größere iPad Air mit 479 € nur noch 79 Euro vom iPad mini Retina entfernt liegt. Es könnte also der Fall eintreffen, dass das iPad mini Retina deutlich geringere Absatzzahlen aufweisen wird als das große iPad Air und somit im Vergleich zum letzten Jahr eine umgekehrte Entwicklung zu beobachten sein wird. Es wird interessant, ob Apple mit seiner Preispolitik richtig liegt und durch dieses Vorgehen seine Marge weiter steigern kann.