iPad mini 3

Zwar kann man das iPad der zweiten Generation nicht mehr kaufen, dennoch ist das iPad 2 das wohl beliebteste iPad aller Zeiten und wird es eventuell auch noch einige Zeit blieben. Laut Marktforschungen sind ziemlich genau 20 Prozent aller iPad-Besitzer mit dem iPad 2 ausgestattet, nur rund 17 Prozent mit dem iPad Air und gar nur 9 Prozent mit dem iPad Air 2. Dies bedeutet, dass die Langlebigkeit der iPads von den Kunden ausgenutzt wird aus diesem Grund auch kein neues iPad mehr benötigt wird. Zwar sinkt der Anteil der iPad 2-Modelle immer weiter, aber man spricht von einem sehr schleppenden „Austauschverhalten“ der Kunden.

14864-10741-iPad-Device-Share_1-l

Ein iPad ist wie ein Computer
Wahrscheinlich wird dies Apple nicht gerade gerne hören, aber viele User behalten ein iPad einfach viel länger als ein iPhone. Man kann viel länger mit einem iPad Freude haben und tauscht das Gerät erst nach 4-5 Jahren einmal aus. Dieses Rate kennen wir sonst nur von Mac-Rechnern, die auch ungefähr in diesem Zyklus ausgetauscht werden. Erst wenn das Betriebssystem viele Funktionen nicht mehr unterstützt wird das Gerät gegen ein Neues ersetzt und das verhält sich beim iPad ähnlich.

Somit sind die schleppenden Verkaufszahlen nicht überraschend da viele Kunden bei ihrem iPad bleiben und einen Tausch erst nach vielen Jahren in Betracht ziehen.