12_9_ipad_render1

Wenn man den Gerüchten glauben schenken kann, wird man schon im März mit einer weiteren Keynote von Apple rechnen können. Angeblich soll Apple bereits im März 2014 ein noch größeres iPad auf den Markt bringen, um die PC-Industrie noch weiter unter Druck zu setzen. Somit wäre dies dann das dritte Modell im Bunde der iPads und die Produktpalette wäre vom iPad mini bis hin zum iPad Big komplett und man könnte jeden Arbeitsbereich abdecken. Die Gerüchte stammen im Moment direkt aus China und man ist sich nicht sicher, ob diese auch der Wahrheit entsprechen.

Es würde eine Tastatur brauchen
Wenn man solch ein großes Display vor sich hat, benötigt der Benutzer sicherlich hin und wieder auch eine passende Tastatur für diesen Koloss. Hier würde sich ein Alternative zum SmartCover anbieten, welche auch mit einer Tastatur versehen ist. Somit hätte man im Grunde ein sehr kompaktes MacBook Air mit einer Klapptastatur. Damit wären auch die Wünsche nach einem Hybrid-MacBook in einer gewissen Weise erfüllt und es würde sich mit dem iPad sicherlich sehr gut arbeiten. Sollte Apple solch ein iPad auf den Markt bringen, wäre das MacBook Air mit 11-Zoll in unseren Augen eher überflüssig.