iPad, the new iPad, iPad 3, Mac, News Österreich Schweiz

Nachdem Apple in Australien angefangen hat, die ersten neuen iPads wieder zurückzunehmen, passt Apple auch die Webseite an und verändert die Beschreibungstexte in verschiedenen Ländern. So reagiert Apple auf den Fakt, dass LTE nur in den USA und Kanada betrieben werden kann. Wie wir schon berichtet haben, haben auch Länder wie Schweden oder auch Großbritannien angefangen Apple genauer unter die Lupe zu nehmen. So wird Apple wahrscheinlich die Beschreibungstexte in allen Ländern außer den USA und GB anpassen müssen.

Schlechter Start für das iPad?
Leider hat Apple schon wieder Probleme mit einem Produktstart. Sei es das iPhone 4 mit seinem Antennengate oder die neuen iMacs mit Gelbstich. Apple kommt aus den Negativschlagzeilen rund um das iPad nicht so richtig heraus. Zuerst wurde der zu warme Akku kritisiert, danach der Gelbstich des Displays und nun wird das nicht funktionierende LTE-Modul durch den Kakao gezogen. Natürlich hat sich Apple den Produktstart etwas positiver vorgestellt. Wir hoffen, dass es mit dem iPhone 5 oder mit dem neuen iPhone wieder bergauf geht!

Sollte Apple wieder mehr auf Qualität anstatt auf Masse gehen? Was meint ihr dazu?