Apple News, ÖSterreich Mac Google Google Österreich App iPhone

Das Betriebssystem von Google ist das wohl erfolgreichste seiner Art weltweit und kein Hersteller kann von sich behaupten, so viele Smartphones zu betreiben wie Google. Nun will das WSJ in Erfahrung gebracht haben, dass dies noch lange nicht genug ist für Google und dass das Unternehmen noch ein größeres Ziel hat. Genauer genommen, möchte Google in Schwellenländern wie Afrika oder Asien ein eigenes Mobilfunknetz etablieren, um auch in den abgelegensten Regionen den Zugang ins Internet zu ermöglichen. Google wird dieses Vorhaben aber nicht im Alleingang bestreiten und sucht sich Unterstützung bei den heimischen Betreibern. Google will die finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, damit ein Netzausbau besser realisiert werden kann.

Auch günstiges Smartphones soll es geben!
Ein Mobilfunknetz reicht meist nicht aus, um es zu nutzen! Daher müssen auch günstigere Geräte geschaffen werden, die das Netz nutzen können. Hier will Google mit einer eigenen Smartphone-Serie den Markt erobern und sich somit auch die Marktherrschaft in diesen Märkten sichern. Smartphones wie das iPhone 5 sind in diesen Märkten natürlich viel zu teuer und finden fast keinen Absatz. Google hat genau dieses Problem erkannt und versucht, sich auf einem anderen Weg in die Märkte zu drängen. Nichts desto trotz können wir diese Entwicklung nicht negativ betrachten, da Entwicklungsländer gefördert werden müssen!