Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

In den letzten Stunden hat eine erneute Talfahrt der Facebook-Aktie begonnen. Der Wert der Aktie ist nun unter die magischen 50% des Startwertes gefallen. Somit haben alle Anleger die mit dem Start der Facebookaktie auch investiert haben gut die Hälfte ihres Geldes verloren. Leider sieht es im Moment so aus, als würde die Aktie noch weiter nach unten fallen und bald einen Wert von unter 18 US-Dollar erreichen. Sollte dies passieren, dürfte die Aktie in den nächsten Monaten noch weiter fallen. Grund dafür sind die gut 1,5 Milliarden wartenden Aktienpakete, die noch „aufgehalten“ werden. Diese Pakete dürfen aber bis Jahresende veräußert werden und überschwemmen den Markt. Damit dürfte die Aktie laut Analysten an die 10 US-Dollar Marke fallen. Dies würde einen Wertverfall der Aktie um 2/3 bedeuten.

Kein Geschäftsmodell, keine Aussichten!
Mark Zuckerberg dürfte in den letzten Tagen sicherlich nicht gerade gut schlafen! Analysten sowie Investoren bemängeln das schlechte Geschäftsmodell und die geringen Einnahmen dadurch. Weiters wurden die Investitionen, wie in Instagram, noch nicht gewinnbringend eingesetzt. Auch die verschiedenen Kundendaten können nur sehr begrenzt eingesetzt werden. Das Werbesystem auf Facebook hat zudem noch einige Lücken und wurde durch verschiedene Berichte (wir haben berichtet) in Mitleidenschaft gezogen. Daher sieht die Zukunft für Facebook nicht gerade gut aus.