WWDC 2012

Noch sehr selten haben wir so eine lange und intensive Keynote gesehen wie diese. Wie erwartet, war Tim Cook nicht sehr oft auf der Bühne und wurde eher als „Lückenfüller“ verwendet. Dennoch hat Apple heute voll und ganz überzeugen können. Wir haben für euch die besten Neuerungen kurz zusammen gefasst! Ausführliche Berichte werden wir im Laufe des morgigen Tages veröffentlichen, wenn die meisten Fragen geklärt sind und wir konkrete Aussagen treffen können! Doch nun zum heutigen Abend.

Notebook:
Die Macbook Air und Macbook Pro-Modelle wurden von Grund auf erneuert und haben USB 3.0 und neue Hardware erhalten. Designtechnisch hat sich nichts Neues ergeben und man setzt weiterhin auf das altbewehrte Design. Das Macbook Pro 17 Zoll wurde von Apple nicht angepasst.

Doch Apple hat ein neues Notebook aus dem Hut gezaubert! Das Macbook Pro Retina – welches in einer große von 15,4 Zoll und mit einer gigantischen Auflösung von 2880 x 1800 daher kommt. Weiters ist das Macbook Retina dünner als das MacBook Air und hat eine gleich lange Laufzeit (7 Stunden). Wir sind vom neuen Macbook unglaublich begeistert.

OS X Mountain Lion:
Hier gibt es wenig Neues, was wir nicht schon gewusst haben. Facebook und Twitter wird ein großer Bestandteil von OS X Mountain Lion. Weiters wird es auch die Diktierfunktion unter Mountain Lion geben. Das Betriebssystem unterstützt die Retina-Grafik des neuen Macbook Pro Retina und wird im nächsten Monat für 19,99 US Dollar (bei uns wahrscheinlich für 14,99 Euro) verfügbar sein. Damit macht Apple eine deutliche Kampfansage im Kampf um die Betriebssysteme.

iOS 6:
Apple konnte zwar mit keinem überarbeiteten Design aufwarten, aber mit einigen neuen Features. So ist Facebook nun mit an Bord und ist tief in das System integriert. Ob das gut oder schlecht ist, bleibt abzuwarten. Weiters hat Apple eine komplett neue Map-App auf den Markt gebracht! Diese App kann sowohl als Stauwarner als auch als komplettes Navi genutzt werden. Es gibt sogar eine komplett 3D-Ansicht mit Streckenführung.

Siri wird auch erweitert und kann einiges mehr. Sogar das direkte Anwählen von Apps ist nun möglich. Zusätzlich werden über 100 neue Features von Siri bereit gestellt.

Fazit:
Alles in Allem war es ein gelungener und sehr schöner Abend für Apple. Die Erwartungen sind erfüllt worden, obwohl es keinen neuen iMac gegeben hat. Vielleicht wird Apple diese Hardware im Herbst – oder auch später – erneuern. iOS und Notebooks sind besser als erwartet. Im App Store prangt aber für alle Mac Pro Besitzer ein „Neu“ Schild – hier wurde anscheinend ein kleines Update durchgeführt.

Wir bedanken uns auch für die treuen Ticker-Leser, die uns wie immer die Stange gehalten haben! Nächstes Mal geht es noch einen Tick besser ;) – versprochen!

Hier nochmals der Hinweis für unsere App: MacMania - KaboomProjeXs

Was sagt ihr zum Event?