Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Wir haben selbst schon einmal einen sehr alten „Lampen-iMac“ im Volleinsatz gesehen und das ist gerade einmal ein gutes halbes Jahr her. Dies soll zeigen, dass die Geräte von Apple bei ordentlicher Wartung sehr lange halten und den Besitzer auf Dauer glücklich machen können. Doch stellt sich die Frage, wie lange man eine Gerät von Apple überhaupt sein Eigen nennen will und wann man das Gerät lieber gegen ein neues austauscht? Laut einer neuen Studie, behält man sein 2 Jahre und wechselt meist in einem sehr ähnlichem Rhythmus, was in vielen Fällen mit den Mobilfunkverträgen gekoppelt sein dürfte.

iPhone Behaltedauer

Den Mac behalten wir länger
Bei den Macs ist dies Zeitspanne schon länger und wir behalten diese im Durchschnitt zwischen 2 und 4 Jahre. Bei einem Anschaffungswert über 2000 Euro pro Gerät (wenn man ein Gutes kauft) ist dies auch nicht wunderlich. Als häufigster Grund für den Wechsel wird hier die abnehmende Performance genannt. Am längsten von den Apple-Geräten wird der iPod behalten, der bis zu 5 Jahre beim selben Besitzer bleibt.

Wie lange habt ihr eure Geräte?