Apple, News, HTC Logo News Mac

Wie in den letzten Tagen durch Analysten bekannt geworden ist, wird damit spekuliert, dass HTC zwischen 6 und 8 US-Dollar pro Gerät an Lizenzgebühren abtritt, um alle Patente von Apple nutzen zu können. Nun hat der CEO von HTC aber klargestellt, dass diese Zahlen viel zu hoch gegriffen sind und man bei weitem nicht diese Beträge bezahlt. Auf eine genau Zahl wollte Peter Chou nicht eingehen, aber man habe ein sehr gutes und vor allem gerechtes Abkommen finden können und man sei mit den Entwicklungen sehr zufrieden.

Apple will Einigung!
Wie es im Moment aussieht ist nicht, wie geglaubt, Apple das Übel an dem die Verhandlungen zwischen den Herstellern scheitern, sondern eher die anderen Hersteller die keine Lizenzen für ein Produkt zahlen möchten, da dann die Marge schwinden würde. Wir hoffen aber, dass noch andere Unternehmen mit Apple kooperieren werden und dann Samsung alleine auf weiter Flur steht und sich entscheiden muss, gegen alle Unternehmen zu kämpfen oder sich mit ihnen zu einigen.