Cinema Display Apple Mac News Österreich Jahresrückblick

Die Vorstellung des neuen Mac Pro steht kurz bevor und somit wird auch eine neue Ära eingeläutet, die es ermöglicht ein 4K-Display an einen Mac anzuschließen. Natürlich wird nun heftig diskutiert, ob Apple genau diese Technologie auch für eigene Zwecke verwendet und ein optionales 4K Cinema-Display auf den Markt bringt. Die Preise der Displays sind in den letzten Monaten deutlich gesunken und man kann grundlegend davon ausgehen, dass Apple zwar ein teures, aber immerhin noch leistbares Display auf den Markt bringt.

3000 Euro wäre der Richtpreis!
Liegt ein normales Cinema-Display bei ca. 1000 Euro Kaufpreis, könnte ein 4K-Display mit ca. 3000 Euro zu Buche schlagen. Nimmt man den angeblichen Preis des Mac Pro noch dazu, kostet diese Version ca. 6000-8000 Euro. Für Normalsterbliche ist dies natürlich ein Preis, der nicht bezahlt werden kann. Apple richtet sich hier aber eher an die gut verdienende „Pro-Schicht“ oder Unternehmen, die vielleicht bereit sind für einen Mac mit 4K-Display dieses Geld in die Hand zu nehmen.

Wer würde sich so etwas kaufen?