Macbook Pro Retina Display 2012 Apple News Österreich Mac

Apple hat heute überraschend bekannt gegeben die Preise des neuen Macbook Pro Retina 13 Zoll deutlich zu senken und ihnen zusätzlich noch einen neuen Prozessor zu spendieren. Daher kann man wirklich sagen, dass man für sein Geld nun wirklich etwas geboten bekommt. Das Einsteigermodell schlug noch vor wenigen Stunden mit 1749 Euro zu Buche. Nun verlangt Apple mit einem neuen Prozessor nur noch 1499 Euro für das schwächste Modell mit 128GB Festplatte. Zusätzlich kostet das bessere Modell nun nicht mehr über 2000 Euro sondern „nur“ noch 1699 Euro. Wir finden diese Entwicklung sehr gut und sehen darin einen äußerst positive Entwicklung von Apple.

Verkaufszahlen schwach?
Sofort nach dem Bekanntwerden der neuen Preise ging das Gerücht umher wonach Apple fast keine 13 Zoll Modelle des Macbook Pro Retina absetzen konnte da diese einfach zu teuer waren. Apple hat vielleicht wirklich auf den bestehenden Markt reagiert und versucht die Absatzzahlen mit einem günstigeren Preis anzukurbeln. Für alle die sich in den letzten Tagen ein Macbook Pro Retina 13 Zoll gekauft haben ist dies natürlich ein ärgerlicher Umstand, wie wir Apple aber kennen, wird es auch hier eine Kulanzlösung geben.

Was haltet ihr von den Preisen?