Vor einigen Tagen hat Sony bekannt gegeben, dass man sich im Bereich der Smart-Watches engagieren wird und ein erstes Modell zu Verfügung stellt. Die Open Smart Watch soll an Entwickler verteilt werden, die ihre Apps und Funktionen auf der Uhr testen wollen. Zudem sollen neue Apps dafür sorgen, dass die Uhr gleich von Anfang an mit den nötigen Funktionen ausgestattet sein wird. Die Uhr befindet sich im Moment noch in der Entwicklungsphase, dennoch stellt man den Entwicklern bereits Geräte zur Verfügung. Schlussendlich soll die Uhr für gut 100 Euro im Handel erhältlich sein und sich sehr gut mit Android-Geräten verbinden lassen können.

Was kann die Uhr?
Die Smart Watch wird mittels Bluetooth an das Smartphone gekoppelt und kann sowohl Nachrichten, Mails als auch Notifications direkt auf dem Display abbilden. Das 128 x 128 Pixel große Display wird es nicht in einer Farbausführung geben und daher auch preisgünstig produziert werden können. Ob die Watch auch mit dem iPhone kompatibel sein wird, ist noch unklar. Vermutlich wird die Uhr Ende dieses Jahres oder 2014 auf den Markt kommen. Wir sind gespannt, wie Samsung, Google und Apple auf den Vormarsch von Sony reagieren werden.