Bildschirmfoto 2015-04-15 um 07.24.47

Wir haben zwar schon bei der Keynote von Apple einen kleinen Eindruck erhalten, wie das MacBook von innen aussieht. Dieser Einblick war aber von Apple inszeniert und nun hat man das MacBook einmal komplett zerlegt, um die Einzelteile zu begutachten. Es lässt sich feststellen, dass das MacBook aus nicht gerade vielen Teilen besteht und daher auch im Bereich der Repartatur-Freundlichkeitweit nach vorne kommt. Wir haben auf dem Bild genau 12 Einzelteile gesehen, was für ein Notebook ziemlich erstaunlich ist.

Ein großer Akku
Wenn man das MacBook etwas genauer beschreiben muss, kann man es als überdimensionalen Akku bezeichnen, der in eine Alu-Hülle gesteckt worden ist. Der Prozessor und die damit verbundene Elektronik nehmen nur einen kleinen Teil im neuen Notebook ein. Somit hat Apple eigentlich die kompakte Bauweise eines iPads oder iPhones in ein Mac-ook Gehäuse gesteckt. Wir sind schon sehr gespannt, wie das MacBook mit der Hitzeentwicklung umgeht.