Der Markt der tragbaren Technik-Gadgets wird immer stärken von Unternehmen wie Samsung oder auch Sony umkämpft. Nach neuesten Informationen möchte Samsung bereits in wenigen Wochen eine SmartWatch auf der IFA in Berlin vorstellen. Die IFA findet diesmal Anfang September statt und liegt daher wahrscheinlich genau vor der großen iPhone-Keynote. Samsung würde sich mit diesem Schachzug noch vor dem iPhone in die Presse drängen und sicherlich einiges an Aufmerksamkeit abkriegen. Doch was wird uns Samsung genau präsentieren?

Blickt man auf die bereits eigereichten Patente von Samsung, kann man sich bereits ein sehr gutes Bild über das kommende Produkt machen. Wahrscheinlich wird Samsung auf ein flexibles Display setzen, welches um den Arm geschwungen ist. Weiters werden auch Hardwarebutton wie bei den Smartphones verbaut werden. Die Batterie soll sich an der Rückseite befinden und auch flexibel sein. Sollte Samsung dies wirklich auf den Markt bringen, hat man Apple um gut ein halbes Jahr abgehängt und die Innovation auch „gestohlen“.