Macbook Pro Retina Display 2012 Apple News Österreich Mac

Apple hat vor gut einem Monat das neueste seiner Notebooks vorgestellt: Das Macbook Pro Retina, mit seinem unfassbar scharfen und großem Retina-Display. Wir haben uns das Macbook Pro Retina nun etwas genauer anschauen dürfen und waren von dem Display sehr überrascht. Die Auflösung und auch die Farben sind atemberaubend schön. Auch das Spiegeln des Displays ist fast nicht mehr zu erkennen. Wir würden aber sagen, dass eine Verminderung von 75% seitens Apple doch etwas übertrieben ist. Man erkennt aber einen deutlichen Unterschied zu einem herkömmlichen Display.

Programme:
Leider haben sehr viele Programme noch nicht auf das neue Retina-Diplay oder auch die erhöhte Auflösung umgestellt. Daher kommt es sehr oft zu „Vepixelungen“ von Icons oder von Programmleisten. Dieser Fakt wird sicher hoffentlich aber sehr schnell ändern. Programme wie iPhoto oder Photoshop sehen dagegen atemberaubend aus. Auch die Arbeitsfläche ist bei voller Auflösung sehr groß und man kann sehr gut Arbeiten. Wenn man aber nicht gerade hochauflösende Bilder bearbeitet, macht es wenig Unterschied zu einem herkömmlichen Display.

Wir finden das Retina-Display sehr angenehm und auch sehr praktisch, jedoch ist das Macbook Pro Retina eher was für den professionellen Gebrauch. Als normaler User, der nur ein bisschen im Internet surft oder ein paar Fotos mit iPhoto bearbeitet, ist das Retina-Display in unseren Augen einfach „übertrieben“. Wenn Apple das Macbook Pro 13“ mit Retina-Display auf den Markt bringt, dürfte sich dies aber auch ändern.