mac pro Kaufberatung kaufen Apple News Österreich Mac cinema Display

Wie viele von euch wissen, wird der Mac Pro nicht mehr gerade „oft“ verkauft und ist eher ein Ladenhüter für Apple geworden. Daher wird nun sehr heftig darüber spekuliert, ob Apple den Mac Pro noch weiterführen wird oder nicht. Aus wirtschaftlicher Sicht dürfte es nicht mehr rentabel sein, einen neuen Mac Pro vor zustellen. Nun gibt es sogar schon eine Facebook Gruppe die Apple auffordert einen neuen Mac Pro zu produzieren. Bis jetzt ist die Gruppe noch ziemlich klein und zählt ca. 4000 Fans.

iMac ist keine Lösung!
Die Gruppe stützt sich auf diesen Fakt, dass viele Entwickler und auch Video-Produzenten auf den Mac Pro angewiesen sind und mit einem herkömmlichen iMac einfach nicht richtig arbeiten können. So fordert die Gruppe entweder ein neues PRO-Gerät von Apple oder man sehe sich gezwungen zur Konkurrenz zu wechseln. Rechnet man den Standardpreis des Mac Pro mal der Fanzahl auf Facebook kommt hier eine nette Summe für Apple zusammen (ca. 12 Millionen Euro). Vielleicht bringt man Apple wirklich noch zum Umdenken.

Wie seht ihr das? iMac oder Mac Pro?