Die Gerüchte rund um den neuen Mac Pro dürften sich zur WWDC nun doch bewahrheiten. Die Liefersituation des Mac Pro ist in den USA deutlich schlechter geworden und es gibt fast keine Modelle mehr zu kaufen. Auch bei Amazon sind die Lager geleert und man kann nun daraus schließen, dass es komplett neue Modelle geben wird. Wahrscheinlich wird die neue Intel-Chip-Struktur verbaut, um eine noch bessere Leistung zu liefern. Auch der Einsatz von SSD und besserer Grafikkarten wird vermutet. Wenn wir Glück haben, wird der Mac Pro schon zur WWDC verfügbar sein.

Neues Design?
Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten. In unseren Augen muss ein neues Design geschaffen werden, da das alte Design schon sehr lange besteht. Apple würde damit sicherlich eine neue Geräteklasse im High-End-Bereich schaffen und zB viele Grafiker sehr glücklich machen. Welches Design Apple gewählt hat, ist leider nicht klar. Grundsätzlich geht man aber davon aus, dass der Mac Pro kleiner werden wird, aber weiterhin eine „Tower-Form“ haben soll. Bei diesem Produkt müssen wir uns zu 100% überraschen lassen.