iMac 2012 Apple News Österreich Mac

Wir haben vorgestern darüber berichtet, dass ein großer Elektrohandel in Österreich bereits das Lieferdatum der iMacs mit 21,5-Zoll ausgewiesen und dieses auf den 22. November datiert worden ist. Nun gibt es aber weitere Informationen aus Amerika, wonach die Produktion der neuen iMac-Modelle doch nicht so reibungslos abläuft, wie eigentlich gedacht. So soll das neue Lieferdatum erst im Jahr 2013 liegen und damit deutlich später als eigentlich erwartet. Damit würde Apple erneut einen Produktstart verschieben und somit sicherlich einige Kunden verärgern.

Display macht Probleme!
Aufgrund der dünnen und kompakten Bauweise hat Apple erneut Probleme, die Displays in einer angemessenen Qualität in das Gerät zu verbauen. Zudem soll ein Schweißverfahren angewandt werden, welches zusätzlich zu Problemen führt und daher sowohl die Fertigung als auch die Auslieferung der neuen Modelle verzögern könnte. Ob diese Gerüchte nun wirklich der Wahrheit entsprechen oder nicht, ist noch fraglich. Der Liefertermin bei unserem Elektrogroßhändler bleibt zumindest auf dem 22. November. Wir werden sehen, wer nun Recht hat.