Wie es den Anschein macht, zeichnet sich ein sehr großer Trend ab, der von vielen Unternehmen übernommen wird. Gemeint ist damit das Thema „iWatch“, welches angeblich schon von Samsung, Apple, Google und  nun auch Microsoft angegangen wird. Laut Insidern hat Microsoft schon angefragt, ob es möglich sei an Einzelteile der Uhr zu kommen, die dann ausgeliefert wird. Im Moment ist noch unklar, wann Microsoft mit der Entwicklung fertig ist und wann die Produktion begonnen werden kann.

Microsoft hat schon Erfahrung!
Schon im Jahr 2004 hat Microsoft mit einer eigenen Uhr aufhorchen lassen. Damals wurden verschiedenste Informationen über das MSN Live Radio-Service an die Uhr geschickt. Das Projekt wurde jedoch im Jahr 2008 wieder fallen gelassen. Nun könnte sich aber auch hier die Erfahrung in diesem Bereich bezahlt machen. Wir sind sehr gespannt, was die verschiedensten Hersteller auf den Markt bringen und welche Uhr schlussendlich das Rennen machen wird.

Meint ihr, alle genannten Hersteller werden die momentanen Gerüchte verwirklichen?