bildschirmfoto-2016-11-28-um-06-30-13

Es kommt leider bei neu veröffentlichten Produkten von Apple immer wieder vor, dass diese in einigen Fällen zu Fehlern neigen, welche dann im Laufe der Produktion gelöst werden. Nun ist es auch bei den neuen MacBook Pro-Modellen soweit gekommen, dass einige Nutzer über Grafik-Probleme klagen und manche Bildschirme in einem sehr komischen Farbe erstrahlen. Ob es sich dabei um einen Hardware- oder Softwarefehler handelt, ist noch nicht klar. Apple könnte mit solchen Problemen aber viele potentielle Käufer abschrecken, sollte sich der Fehler häufen. Bislang gibt es von Seiten Apple noch keine Stellungnahmen, aber diese wird sicherlich bald veröffentlicht werden.

Sollte jemand solch ein Gerät erhalten haben, muss man sich direkt mit dem Support von Apple in Verbindung setzen, um ein Austauschgerät zu erhalten. Apple zeigt sich in diesen Fällen in der Regel einsichtig und versucht das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden und sind gespannt, wie sich das Thema weiterentwickelt.