mac pro Kaufberatung kaufen Apple News Österreich Mac cinema Display

Kaum ein Mac-User hat noch geglaubt, dass Apple den Mac Pro nochmals „auffrischt“. Nun gibt es aber erste Anzeichen, wonach Apple doch irgendwas mit dem Mac Pro vor hat. So hat ein User berichtet, dass Apple sehr lange für die Lieferung spezieller Modelle benötigt. Die Quelle ließ verlauten, dass die Geräte direkt aus China kommen und nicht mehr aus den Lagern von Apple. Bei selbst konfigurierten Apple-Produkten kann dies durchaus einmal der Fall sein, jedoch hat der Kunde über einen Monat auf das Gerät gewartet. Auch Amazon hat verschiedene Modelle des Mac Pro nicht mehr im Sortiment und gibt den Status „sold-out“.

Vielleicht ist dies nun ein Anzeichen dafür, dass Apple den Mac Pro nochmals erneuern wird. Seit Juni 2010 hat sich Apple um den Mac Pro nicht mehr gekümmert. Das Design ist auch schon seit Jahren gleich und Apple könnte hier sicherlich noch einiges besser machen. Wir dürfen daher gespannt sein, ob Apple den Mac Pro auslaufen lassen wird (keine Weiterentwicklung wie beim iPod Classic) oder ob es noch kleinere Anpassungen geben wird.

Braucht ihr einen Mac Pro? Oder reicht euch die Leistung eines iMacs?