iwatch-Konzept

Nachdem die iWatch vermutlich stark in das Gesundheitswesen eingreifen wird, könnte es sogar soweit kommen, dass Apple mit den verschiedenen Krankenkassen in Verhandlungen treten könnte, um die Uhr zu subventionieren. Grund dafür sind die Gespräche zwischen Apple und der Gesundheitsbehörde in den USA. Apple möchte hier sein Zertifikat erhalten, um das Gerät auch über Versicherungen abschreiben lassen zu können. Schon heute gibt es Programme, die von den Kassen gefördert werden, um die Gesundheit der Menschen zu verbessern und genau hier soll auch die iWatch eingreifen.

Gesundheitsmonitor
Laut neuesten Gerüchten soll die iWatch dafür sorgen, dass man bei einem Herzinfarkt informiert wird und eventuell sogar der Notarzt gerufen werden kann. Zusätzlich können die Kalorien und auch der gesamte Lebensstil genau mit diesem Gerät erfasst und ausgegeben werden. Für die Versicherungen und Krankenkassen wäre dies natürlich ein enormer Vorteil, da man über den Gesundheitszustand seiner Patienten immer Bescheid wüsste und sich auch absichern könnte.