Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Als hätte Samsung bei den verschiedenen Prozessen gegen Apple nicht genug bekommen, will man nun wieder vor Gericht ziehen, um Vergeltung zu üben. Genauer gesagt, will Samsung das noch nicht veröffentlichte iPhone 5 unter Verkaufsverbot stellen, sollte es mit einem LTE-Chip ausgeliefert werden. Samsung besitzt in diesem Bereich sehr viele Patente und man kann davon ausgehen, dass diese auch gegen Apple eingesetzt werden. So hat auch ein Manager von Samsung gegenüber der Korea-Times bestätigt, dass diese Vorgehensweise bei Veröffentlichung des iPhone 5 mit LTE verfolgt werden wird.

Als Vergeltungsschlag gegen Apple!
Somit würde Samsung das Gerät noch vor dem ersten Kundenansturm blockieren und Apple damit großen Schaden zufügen. Ob der Prozess und das Importverbot so schnell vonstatten gehen wird, wie von Samsung angenommen, bezweifeln die Experten jedoch. Laut Samsung soll das Kerngebiet für Klagen in Europa und in den USA sein. Somit dürfen sich die Gerichte in Deutschland, Großbritannien und Frankreich schon einmal auf eine Klagewelle vorbereiten. Ob Samsung eine ernsthafte Chance hat, bleibt abzuwarten.