Vor gut einer Stunde wurde bekannt, wann der neue iMac 2012 auf den Markt kommen wird. Nur wenigen Minuten zuvor gingen einige Mails an Retail-Seller hinaus, die genau dieses Thema behandelten. So wird davon gesprochen, dass man den iMac 21,5-Zoll ab heute vorbestellen kann, er aber noch lange nicht ausgeliefert wird. Zudem seien die Stückzahlen des neuen iMac 21,5-Zoll sehr gering. Damit werden unsere Befürchtungen bewahrheitet, dass wir nicht so schnell mit einem iMac rechnen können.

Leider ist noch nicht bekannt, wann und vor allem wie viele iMacs in Österrreich, Deutschland und der Schweiz zur Verfügung stehen. Im Moment wird damit gerechnet, dass zuerst der amerikanische und britische Markt bedient wird und dann die restlichen Länder langsam folgen werden. Daher sind die Einschätzungen unserer Elektronik-Großhändler nicht so falsch, wie anfänglich angenommen. Diese Erkenntnis „dämpft“ die Vorfreude auf den neuen iMac doch etwas.