thunderbolt-130114-1

Viele von euch haben sich sicherlich gedacht, dass Apple neben dem iMac auch ein neues Thunderbolt-Display mit 5K-Technologie auf den Markt bringt. So wie es aber derzeit aussieht, wird Apple solch ein Display wahrscheinlich nicht so schnell in den Regalen stehen haben. Grund dafür sind nicht etwa Marketingmaßnahmen seitens Apple, sondern einfach eine technische Limitierung, die nicht so einfach aufgehoben werden kann. Der von Apple verbaute Displayport (1.2) unterstützt im Moment keine 5K-Auflösung und somit auch kein Thunderbolt-Display mit dieser Auflösung.

Daher kann man sowohl an den iMac 5K als auch an den Mac Pro kein solch ein Display anschließen, ohne das Bild nach unten zu skalieren und aus diesem Grund hat sich Apple dagegen entschieden. Vielleicht können wir im nächsten Jahr damit rechnen, wenn der neue Display-Port in den Geräten von Apple verbaut wird. Mit dieser Technologie wäre es dann möglich auch ein externes Display mit 5K Auflösung zu betreiben.