iphone7_dickson_tweet-1

Vielleicht kennt der ein oder andere noch den Namen „Sonny Dickson“ von der Gerüchteküche des iPhone 6. Dieser Leaker hat wirklich sehr gute Kontakte in die Produktionsfirmen von Apple und nun hat er erstmals Fotos veröffentlicht, die das fertige iPhone 7 und iPhone 7 Plus zeigen sollen. Wie schon befürchtet wird Apple auf zwei unterschiedliche Kamera-System setzen, die bei den beiden Modellen sehr weit auseinander klaffen.

Bildschirmfoto 2016-08-08 um 08.11.10

Das iPhone 7 Plus bekommt die Dual-Kamera spendiert, mit der man wahrscheinlich 3D-Bilder machen kann und auch noch viele andere Möglichkeiten offen stehen. Das iPhone 7 bekommt eine herkömmliche Kamera, die aber deutlich größer ausgefallen ist als die Kamera des Vorgängers.

Die Modelle selbst sehen fast so aus wie das iPhone 6 und haben bislang keine Bezeichnung auf der Rückseite, die darauf hindeutet, dass ein neuer Name ins Spiel kommt. Vielmehr hat Apple wie gehabt einfach nur den Schriftzug „iPhone“ auf das Gehäuse gebracht.

Sollten die Fotos stimmen sehen wir hier die iPhone-Modelle die Anfang September der Öffentlichkeit präsentiert werden und es ist wirklich fraglich, ob der „Wow-Effekt“ der Kamera wirklich so beeindruckend ist, dass man bei diesem Gerät zugreifen möchte.