150px-Apple_logo_black.svg

Im Moment ist es eher still rund um Apple, da das Unternehmen seit einigen Monaten kein großartiges Produkt der breiten Masse vorstellen hat können. Lediglich ein iPhone 5C mit 8 GB und die Ablösung des iPad 2 wurde von Apple bis jetzt in die Hand genommen. Die Börsenspezialisten sehen aber im Jahr 2014 ein wirklich tolles Jahr für Apple, welches zur WWDC 2014 beginnen wird. Dadurch sind die Einschätzungen über den Anstieg des Aktienkurses von Apple sehr positiv ausgefallen und man geht davon aus, dass der Kurs bis Jahresende ordentlich anziehen wird. Somit gibt es auch eine positive Börsenbewertung.

Man erwartet viel
Leider kann solch eine Erwartungshaltung auch nach hinten losgehen. Sollte Apple in diesem Jahr kein größeres iPhone und kein neuartiges Produkt präsentieren, dürfte es für den Aktienkurs eher schlecht bestellt sein. Laut Tim Cook soll etwas „Großartiges“ in diesem Jahr auf den Markt kommen, um die Kunden zu begeistern. Wenn einer der erfolgreichsten CEOs dieses Wort in den Mund nimmt, sollte auch etwas Großartiges in diesem Jahr passieren und wir meinen hier kein Mac mini-Update.