apple-iphone-6s-live-_1276

Heute lässt es Apple wirklich krachen und man kann es kaum glauben, das AppleTV der vierten Generation wurde wirklich vorgestellt. Apple hat es wirklich geschafft Apps auf das AppleTV zu bringen und es wird heute noch für Developer tvOS für diesen neuen Zweig zur Verfügung gestellt werden. Die Benutzeroberfläche des neuen AppleTV sieht fast so aus wie die jetzige Oberfläche, aber man hat es geschafft sowohl Content als auch Games mit dem Fernseher zu verbinden. Das neue AppleTV ist mit einer neuartigen Fernbedienung ausgestattet, die man auch als Controller verwenden kann – ja als Controller für Spiele! Apple hat hier wirklich eine unglaubliche Kombination geschaffen.

apple-iphone-6s-live-_1400

Siri ein zentrales Element
Man hat Siri und eine neuartige Touch-Oberfläche aus Glas in die Fernbedienung integriert, um besser zu navigieren und um die Suche besser zu verfeinern. Siri kann dann die passenden Filme aussuchen. Man kann auch kombinierte Suchanfragen bei Siri deponieren und Siri erkennt den Zusammenhang aus den unterschiedlichen Suchanfragen. Das Beste kommt zu Schluss – Siri durchsucht alle Apps wie Netflix, Google und auch noch mehr Apps, die mit der Zeit hinzugefügt werden. Siri ist so komplex aufgebaut, dass man sogar nach einzelnen Folgen suchen kann und auch in den Folgen nochmals mit Siri navigieren kann.

Bildschirmfoto 2015-09-09 um 20.24.30

tvOS
Für alle App-Entwickler geht jetzt ein neues Zeitalter los. Man kann alle iOS-Technologien nutzen, die auf dem iPhone schon funktionieren. Apple hat sogar Konsolenspiele auf das AppleTV gebracht und kann nun auch GuitarHero auf dem AppleTV spielen. Wir sind völlig begeistert von dem neuen Konzept und wir freuen uns schon auf neue Spiele und großartige Apps.

Das AppleTV der vierten Generation kostet 149 US-Dollar mit 32 GB und 199 US-Dollar mit 64 GB Version – hier ist das Gerät und auch die Fernbedienung dabei. Wir finden den Preis wirklich sehr gut. Verfügbar wird das neue AppleTV Ende Oktober in über 80 Ländern sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass also auch Österreich dabei sein wird ist groß.