Wir wollen mit dieser Überschrift nicht aussagen, dass die Qualität der Apple-Produkte schlecht ist. Ganz im Gegenteil ist die Qualität von Apple immer noch sehr gut. Dennoch hat die glitzernde Fassade einige Risse und Löcher bekommen. So hat Apple sowohl beim neuen iPhone 5 als auch beim iPad Mini Fertigungsprobleme und wahrscheinlich auch eine hohe Ausschussrate (gehabt). Finanziell gesehen ist dies natürlich ein Verlust für Apple und das Unternehmen ist gerade dabei, seine komplette Produktionspolitik zu überdenken (wir haben gestern berichtet).

Nun stellt sich uns die Frage, ob Apple genau aus diesem Grund die Produktion wieder in das eigene Land verlagern möchte. Klar ist, dass Apple durch diesen Schritt deutlich mehr Kontrolle über die Fertigungsprozess der einzelnen Geräte bekommt und schon im Vorfeld auf eventuellen Schwachstellen aufmerksam gemacht werden kann. Auch die Reaktionszeit dürfte deutlich steigen, da Apple nur sehr geringe „Wege“ einkalkulieren muss, um die verschiedenen Komponenten zusammenzuführen. Wir würden uns sehr wünschen, dass Apple seine Qualität weiter verbessert und sich damit noch mehr von der Konkurrenz abhebt.