Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Eine Anschuldigung der Grünen im deutschen Bundestag sorgt für große Wellen in der Elektronik-Industrie. Demnach habe eine Studie bewiesen, dass Elektronikhersteller bewusst Bauteile verbauen, die zu einem frühzeitigen Defekt des Gerätes führen sollen. Zudem werden teilweise minderwertige Komponenten eingesetzt, um die Beschädigung des Gerätes zu beschleunigen. Die Studie hat ca. 2000 Geräte geprüft und bei fast jedem Gerät solch ein Bauteil feststellen können. Auch im Bereich der Software soll laut Verbraucherschutz getrickst werden, um Geräte frühzeitig altern zu lassen!

Milliardengewinne!
Diese Masche wird von den Herstellern bewusst betrieben und bringt ihnen im Jahr ca. eine Milliarde Euro Umsatz. Damit ist klar, warum die Hersteller hier in die Trickkiste greifen. Ob Apple oder auch Samsung von diesen Vorwürfen betroffen sind, ist leider nicht klar. Welche Sanktionen und Auswirkungen diese Erkenntnis auf den Elektronikmarkt hat, ist auch noch nicht abzuschätzen. Klar ist, dass man den Machenschaften der Hersteller unkontrolliert ausgeliefert ist und man eigentlich nichts dagegen machen kann.

Ist das einem von euch schon aufgefallen?