iMac Kaufen, Kaufberatung, Kaufentscheidung, beraten kaufen Österreich Mac News Apple iMac 21,5'' bis 27''

Die aktuelle iMac-Serie ist sicherlich nicht gerade günstig in seiner Erstanschaffung und auch die Möglichkeiten der Erweiterungen sind sehr begrenzt. Aktuell hat Apple die iMac-Serie mit der neuen Haswell-Technologie ausgestattet, die für einen enormen Performanceschub sorgt, dennoch bleiben die Preise weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Zwar sind die Preise im Vergleich zum Vorgängermodell gesunken, dennoch soll der Absatz der Geräte nicht zufriedenstellend sein. Apple hat deutlich mehr Geräte produziert, um dem Ansturm gerecht zu werden. Genau dieser Ansturm soll laut Experten ausgeblieben sein und die Mac-Sparte hat zunehmend mit sinkenden Absätzen zu kämpfen.

iMac 2014 billiger
Wenn man Analyst Ming Glauben schenken kann, wird Apple genau auf diesen Fakt mit einem deutlich reduzierten iMac reagieren. Laut seinen Einschätzungen soll der iMac 2014 ein billiges Einsteiger-Modell sein, welches unter 1000 US-Dollar auf den Markt kommt. Damit wäre man wieder bei den Preisen der ersten „flachen“ iMacs, die bei 999 Euro angefangen haben und sich sehr gut verkauft haben. Erscheinen soll der günstige iMac aber erst im zweiten oder dritten Quartal 2014.

Wie seht ihr die Situation? Günstige Hardware von Apple?