Apple News Österreich MAc Deutschland Schweiz Siri Sprachsteuerung iPhone4S

Wie alle von uns wissen, hat Apple Siri für „DAS-Feature“ auf dem iPhone angepriesen. Auch Prominente machen für das unschlagbare Feature Werbung. Doch ist nicht alles Gold was glänzt. So haben nun „Insider“ berichtet, dass viele Apple-Mitarbeiter nicht gerade zufrieden mit der Leistung von Siri sind. Manche seinen sogar sehr enttäuscht, dass Apple hier nicht deutlich mehr Willen zeigt, das Produkt weiterzuentwickeln. In der Tat ist Siri seit dem iPhone 4S-Launch fast unberührt geblieben und hat keine gravierenden Neuerung bekommen.

Steve Jobs wäre verrückt geworden!
Es lassen sich sogar einige Apple-Mitarbeiter zu dem Kommentar hinreißen, dass Steve Jobs verrückt geworden wäre, wenn er diesen Zustand mitbekommen hätte. So hat man schon kurz nach der Veröffentlichung behauptet, dass Steve Jobs nicht zufrieden mit Siri gewesen sei und gegen eine Veröffentlichung war. Tim Cook hat anscheinend ein anderes Gespür für Qualität als Steve Jobs! Vielleicht sollten wir uns in dieser Hinsicht doch etwas „Sorgen“ machen, ob die Qualität von Apple weiterhin auch solch hohem Niveau bleibt!