Wir kennen sehr viele Geschichte rund um das Feature Find my iPhone, wo verzweifelte iPhone Besitzer ihr Gerät durch diesen Dienst wieder gefunden haben. Apple hat sich anscheinend weitere Gedanken darüber gemacht und integriert ein neues Feature, welches sicherlich sehr hilfreich sein kann. Hat man sein iPhone/iPad oder auch MacBook irgendwo verloren, kann man sich nun auch bequem eine Route zum „Fundort“ ausgeben lassen. Daher ist die Navigation deutlich einfacher und man kann einem gestohlenen iPhone sogar hinterherfahren, da sich die Route dem bewegenden Objekt auch anpasst.

Einfacher geht es nicht!
In unseren Augen hat Apple hier ein sehr hilfreiches Feature integriert, welches die Suche nach einem verlorenen oder gestohlenen Gerät deutlich vereinfacht. Momentan ist der Dienst nur über die iPhone-App unter iOS 6 verfügbar und man kann diesen Dienst noch nicht über die Online-Plattform nutzen. Anscheinend werden wir in diesem Bereich noch deutlich mehr von Apple zu sehen bekommen, da die Weiterentwicklung nicht stehen bleibt.

Wer von euch hat schon mal „Find my iPhone“ benötigt?