Netflix

Seit einem Jahr treibt Netflix auch in Österreich sein „Unwesen“ und hat binnen weniger Monate einen guten Kundenstamm aufbauen können. Serien wie zB „Orange ist The New Black“ oder auch „Better call Soul“ sind bei den Kunden sehr beliebt und laufen zudem im normalen Fernsehen überhaupt nicht. Diese TV-Sender merken natürlich den Rückgang der Zuseher, die immer wieder auf Netflix zurückgreifen, anstatt auf das normale TV-Programm mit Werbung. Aus diesem Grund versuchen immer mehr Fernsehsender ihr eigenes Online-Programm aufzubauen, aber dies wird immer schwieriger.

Angebot ist noch gering
Blickt man auf das Angebot von Netflix lässt sich feststellen, dass das Angebot in den USA deutlich höher ist als das Angebot in Österreich oder Deutschland. Gründe dafür gibt es sicherlich sehr viele, aber das Unternehmen arbeitet intensiv daran, Fremdinhalte auch in anderen Ländern besser zur Verfügung zu stellen. Netflix hat bereits versprochen in den nächsten Monaten deutlich mehr Angebote auch in Europa anbieten zu wollen, um noch besser gegen die Konkurrenz gewappnet zu sein. Amazon Prime und auch andere kleine Anbieter stehen nämlich schon mit guten Angeboten in den Startlöchern und haben teilweise auch sehr gute Serien im Sortiment.

Wie seid ihr mit Netflix zufrieden?